kreuzberger dichtungswerk

Uta Schönharting, Drei Haikus und zwei kurze Gedichte

Drei Haikus. Werkeinstellung. Meditation
Lockdown-Telefonlesung 21.04.2020

Drei Haikus

Komm, kleine Hummel
Das Grün bricht aus den Knospen
Die Blume neigt sich.

Der Bahnsteig fast leer
In der U-Bahn steht die Angst
Nur mein Atem lebt.

Ueber den Ku-Damm
Tanzt ein Zitronenfalter
Kleines gelbes Glück.

Werkeinstellung

Ich bin eine Zahl. 
Die digitale Welt hat mich ausgeschlossen 
Meine Liebe zum Abstrakten ist gebrochen 
Ich sehne mich nach einem Sonderzeichen 

Meditation

Das verpixelte Grün 
Ist nun Blatt geworden 
Mein Wäldchen rauscht im leichten Wind 
Sonnenflecken verwirbeln sich
Ich höre, sehe, fühle 
Die Wiedergeburt des Lebens 
Löse mich auf 
Und bin

4 Kommentare

  1. Da steckt so viel liebevolles und ruhiges in diesen kleinen Gedichten, wunderbar gut tut es, sie sich anzuhören, sie zu lesen. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.